Stammbaum Hawlitschek,Havlicek,Wania,Vana,Czepa,Parfum Miniaturen, Solids

     

Yves Henry Donat Mathieu Saint Laurent,

 

geboren 1936 in Algerien, gestorben 2008,

Sohn reicher Eltern, begeisterte sich schon früh für die Mode, an die ihn seine Mutter heranführte,

die gern in Magazinen blätterte und stundenlang mit ihren Schneidern

Form und Farbe ihrer neuen Kleider besprechen konnte.

1953 machte er in Paris eine Ausbildung zum Designer und gewann schon während dieser Zeit drei Preise.

Seine Zeichnungen wurden schon früh in der Vogue veröffentlicht.

Mit 21 Jahren kam er zu Dior und bewahrte das Haus vor dem Ruin.

1960 wurde er nach Algerien eingezogen, wo seit 1955 der Algerienkrieg tobte.

Er erlitt einen Nervenzusammenbruch mit Einweisung in die Psychatrie,

Elektroschocks und anschliessender Drogenabhängigkeit.

Dior entband ihn daraufhin von seiner Tätigkeit.

Nur sein Lebensgefährte glaubte an ihn und kämpfte für seine Genesung, die gelang.

Er verklagte daraufhin Dior und gewann.

Mit dem Geld machte er sich mit einem eigenen Label selbständig und war sehr erfolgreich.

Sein in aller Welt bekannter Duft " Opium " erschien in unzähligen verschiedenen, wunderhübschen

Flakonausführungen.

Seinen Duft "Champagne" musste er nach einer sofortigen Klage französischer Weinbauern gegen die Verwendung des Namens umbenennen,

denn Champagne ist ein geschützer Begriff.

"Champagne" wurde zu "Yvresse" ...

 

 

YSL

YSL

Yves Saint Laurent

YSL

Yves Saint Laurent

Yves Saint Laurent

Yves Saint Laurent

YSL

YSL

YSL

YSL

YSL

YSL

YSL

YSL

YSL

YSL

YSL

YSL

YSL

YSL

Yves Saint Laurent

YSL

Yves Saint Laurent

YSL

Yves Saint Laurent

YSL

YSL

YSL